Energie-
effizientes Bauen

Energieeffizientes Bauen – Für eine glückliche Zukunft und die Umwelt

Energie-
effizientes Bauen

Energieeffizientes Bauen – Für eine glückliche Zukunft und die Umwelt

Energieeffizientes Bauen hat viele Vorteile:

Unter anderem hat der Bauherr die Möglichkeit, für sein Bauvorhaben zinsgünstige Kredite und Zuschüsse zu erhalten. Diese werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert und an jene Bauprojekte vergeben, die die Anforderungen für ein KfW-Effizienz-Gebäude erfüllen. Die Höhe der finanziellen Förderung richtet sich jeweils danach, welche Energieeffizienz für das Gebäude erreicht wurde. Dabei werden verschiedene Effizienzhaus-Niveaus unterschieden. So gelten für Neubauten die Niveaus 55, 40 und 40 plus. Sanierungen werden unter Effizienzhaus 40-55-70-85-100 eingeteilt und für denkmalgeschützte Häuser gilt der Standard KfW-Effizienzhaus Denkmal.

Egal welches Bauvorhaben Sie in der nächsten Zeit umsetzen möchten – als erfahrene Berater in der Baubranche beantworten wir all Ihre Fragen rund um die KfW Förderungsmöglichkeiten und sorgen für eine mögliche technische Umsetzung Ihres energieeffizienten Hauses!

Sie planen ein neues Bauprojekt und möchten möglichst energieeffizient bauen, nicht nur der Umwelt zuliebe, sondern auch um Energie sowie Geld zu sparen? Wir vom Bauplanungsbüro Brandt beraten Sie gerne in allen Fragen rund um das Thema Energieeffizientes Bauen und entwickeln für Sie ein nachhaltiges und innovatives Energiekonzept, das die Umwelt schützt und von dessen wirtschaftlichen Vorteil Sie profitieren können. Dabei stellen wir uns im Vorfeld folgende Fragen:
  • Was ist die Ausgangssituation?
  •  Wie kann der Energiebedarf gesenkt werden?
  • Welche Maßnahmen sind sinnvoll und wie können diese kombiniert werden?
Sprechen Sie und gerne an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin – Wir freuen uns auf Sie und Ihr Projekt!

Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Beim Neubau oder der Sanierung wird Ihnen eines stets begegnen: das Thema Energie. Der Gesetzgeber hat mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG)   Vorgaben zur Nachhaltigkeit aufgestellt, die bei der Umsetzung des Bauvorhabens unbedingt einzuhalten sind. So gehört ein DIN-gerechter Wärmeschutznachweis für einen Neubau zu den Vorlagen, die je nach Bundesland beim Amt verpflichtend einzureichen sind.

Als Bauplanungsbüro mit langjähriger Erfahrung übernehmen wir diese Aufgabe sehr gerne für Sie. Wir stellen uns dabei die Fragen, welche Möglichkeiten es gibt, Energie sparsam einzusetzen oder den CO2-Ausstoß zu verringern: Denn ein großer Anteil der Betriebskosten für ein Haus fallen im Laufe der Jahrzehnte auf die Energiekosten zurück. Die energetische Optimierung wird daher zu einem wichtigen wirtschaftlichen Aspekt, der bereits bei der Bauplanung zu berücksichtigen ist. Somit ist seit dem Jahr 2009 stets ein Energieausweis bei dem Verkauf oder der Neuvermietung einer Immobilie vorzulegen. Damit Sie diesen Vorschriften nachkommen können, erstellen wir Ihnen gerne im Anschluss an unsere individuelle Beratung einen Energieausweis für Ihr Gebäude. Kontaktieren Sie uns!

Mit Professioneller Bauleitung
& Ausführung zum Traumhaus